Dänemarks Spitzenurlaubsgebiet

 

Niemand, der Nordjütland besucht hat, kann bestreiten, dass die Eindrücke der Natur eine Klasse für sich sind.

Wir haben alles, vom Wilden bis zum Sanften. Wüstenartige Dünenlandschaftten, schöne Strandwiesen, üppige Wälder ausgedehnte Moore und vieles mehr. Nur 1½ Stunde mit dem Schiff entfernt liegt die Insel Læsø mit ganz besonderen Natur- und Kulturerlebnissen.

Unsere Natur erlebt sich am besten durch Gebrauch. Sie lädt ein zu Wanderungen und Fahrradausflügen, Kanufahrten oder Ausritten auf einem der vielen Reitwege.

In Häfen, entlang der Küste und in Flüssen und Bächen können sie Fisch für ihr Abendessen fangen. Beeren und Pilze finden Sie in reichlicher Menge in Wäldern und Dünengebieten, und aus Kräutern können sir Ihren eigenen "Bjesk" (Kräuterschnaps) komponieren.

 

Einen Besuch wert ist das Kloster Børglum bei Løkken. Der Badeort Lønstrup ist für sein Künstlerrisches Umfeld bekannt. Erleben sie das grösste Aquarium Europas, das Ozeanarium in Hirtshals. Machen sie einen Spaziergang in der "Tversted Klitplantage" (Dünenwald Tversted), oder erfreuen sie Sie sich am Anblick der majestätischen Raubvögel im Adlerschutzgebiet.

In Skagen dürfen Sie sich die klassischen Maler im Skagener Museum und das grandiose Naturcenter Skagen Odde nicht entgehen lassen.